Suche
  • Nick

Korrekte Übungsausführung: Die Top 3 Defizite

· Übungen immer über den vollen Bewegungsradius ausführen

· Auf die Haltung achten, Kinn hoch und Kopf gerade halten

· Kontrollierte exzentrische Bewegungen, Tempo verwenden

Primär für den Kraftaufbau ist Spannung! Die mit Tempo ausgeführte exzentrische Bewegung sorgt für Kontrolle, mehr Sicherheit und ist entscheidend für Muskelaufbau und Steigerung. Während die konzentrische Bewegung entscheidend für Schnelligkeit (Gewichtheber Übung) ist.


"Übungen immer über den vollen Bewegungsradius ausführen"

Durch Verwendung des vollständigen Bewegungsradius erreichen wir eine höhere Muskelrekrutierung (bewegt / rekrutiert mehr Muskelfaser), wie auch einen größeren Trainingseffekt. Es fördert die Stabilität, Stabilität ist eine Sache von Kraft, ohne Kraft keine Stabilität, was auch zu einer geringeren Verletzungsanfälligkeit führt im Gegensatz zu Teil (halber Bewegungsradius) Wiederholungen, diese führen zu Destabilisierung des Gelenkes. Es gibt Ausnahmen, allerdings nur wenn man nur ein Teil trainiert, der limitiert ist.


"Auf die Haltung achten, Kinn hoch und Kopf gerade halten"

Eine neutrale Halswirbelsäule ist entscheidend, für die neurale Ansteuerung der Muskulatur durch das Nervensystem, in der oberen Extremität. Jeder Abschnitt der Wirbelsäule beeinflusst direkt jeden anderen Abschnitt der Wirbelsäule, so zB. nimmt die HWS Einfluss auf ein Beintraining.


"Kontrollierte exzentrische Bewegungen, Tempo verwenden"

Die exzentrische Bewegung ist entscheidend für den muskelaufbauenden und kraftsteigenden Effekt. Die konzentrische Bewegung trägt im Gegensatz dazu nur minimal bei.





Viel Spaß und Erfolg beim beheben der Top 3 Defizite!

15 Ansichten

© 2019 Vira Fit